wiba Logo

 

Wasserstoff-Initiative in Bayern (wiba) – First Mover für die Einführung von Wasserstoff- und Brennstoffzellen-Technologie

Die vom Freistaat Bayern gegründete und finanzierte wiba war bundesweit die erste und vielbeachtete Initiative auf diesem Gebiet, mit vielen Nachfolgern auf Länderebene in den Folgejahren. Mit der Schaffung des NIP (Nationales Innovationsprogramm Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie) im Jahr 2007 und der NOW GmbH (Nationale Organisation Wasserstoff) hat die Bundesregierung wichtige Infrastrukturen geschaffen und Impulse aus der wiba zur Förderung dieser wichtigen Technologien auf Bundesebene übernommen. Über viele Jahre hat die wiba im Beirat der NOW mitgewirkt.

Seit 2007 umfasst nun das Nationale Innovationsprogramm Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie (NIP) als ressortübergreifendes Programm Fördermaßnahmen im Bereich Forschung und Entwicklung. Ziel des Programmes ist es, die Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie bis Mitte des nächsten Jahrzehntes wettbewerbsfähig im Verkehrssektor und im Energiemarkt zu etablieren.